05.06.2020

Noch immer besteht ein Ungleichgewicht im Geschlechter-Verhältnis bei Führungspositionen im naturwissenschaftlich-technischen Bereich.
Der Wissenschafts- und Technologiepark Adlershof stellt hier bislang leider keine Ausnahme dar: Der Frauenanteil bei Fach- und Führungskräften in Wissenschaft, Forschung und Unternehmen liegt bei rund 20%.

Das Forschungsnetzwerk IGAFA mit dem „Ladies Network Adlershof“, die Humboldt Universität zu Berlin (HU) und die BAM möchten weibliche Karrieren langfristig und nachhaltig stärken.
So konnten Schülerinnen der 10. bis 13. Klasse zur Langen Nacht der Wissenschaft an einer „VIP-Tour“ teilnehmen mit Einblicken in die vielfältige Forschung beispielsweise in Physik, Chemie, Informatik oder Geografie – vorgeführt, erlebbar und berichtet von Wissenschaftlerinnen, die alle Fragen rund um Ausbildung, Studium und Karriere beantworteten.

Zudem bieten IGAFA, HU und BAM weitere Mentoringprogramme, Praktikumsplätze und Beratungsangebote und sind natürlich auch jedes Jahr beim Girls’Day dabei.

Dieses Video wurde unter Berücksichtigung der Hygienevorschriften der BAM aufgenommen.

Screenshot YouTube Video MINT ist keine Farbe ;)

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden zukünftig YouTube Videos auf www.bam.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren.

Datenschutzhinweise
05.06.2020