17.12.2019

Röntgenmikroskop (detail)

Einblicke in ein Röntgenmikroskop. Bildgüte-Prüfkörper unterschiedlicher Größe aus Gold (Vordergrund) und Hochleistungs-Mikrofokus-Röntgenröhre mit Filterrad (Hintergrund)

Quelle: BAM

Projektlaufzeit

01.07.2019 - 30.06.2022

Projektart

EU Projekt

Projektstatus

Laufend

Themen

Kurzbeschreibung

NanoXSpot ist ein von der EC gefördertes Verbundforschungsprojekt, das rückführbare Messmethoden zur Bestimmung der Größe, Form und Position von Brennflecken in Röntgenröhren mit Abmessungen bis 100 nm entwickelt.

Ort

Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)
Unter den Eichen 87
12205 Berlin

NanoXSpot - Measurement of the focal spot size of X-ray tubes with spot sizes down to 100 nm

Röntgenbasierte Computertomographie-Systeme (CT-Systeme) werden zunehmend in der Luft- und Raumfahrt sowie in der Medizintechnik zur zerstörungsfreien Prüfung und zur Bewertung von Defekten und inneren Strukturen eingesetzt. Diese Branchen benötigen Bildauflösungen im Nanometerbereich.

Das übergeordnete Ziel des Projekts ist die Entwicklung einer rückführbaren Methode zur Messung von Brennfleckgrößen im Nanometerbereich und das Erarbeiten eines Normentwurfs für CEN/TC/138 WG 1.

Weitere Infos zu NanoXSpot finden Sie auf unserer englischen Homepage.