Die Entwicklung, Validierung und Anwendung von Verfahren der zerstörungsfreien Prüfung mit akustischen und elektromagnetischen Methoden bilden den Schwerpunkt des gleichnamigen Fachbereichs.

Wir erkennen oberflächennahe und verdeckte Inhomogenitäten, Defekte und Materialveränderungen, bevor Schäden entstehen. Untersuchungen werden im Labor, in der Fertigung oder im Betrieb von Bauteilen und Anlagen durchgeführt.

Kontakt Ralf Cas­per­son (m.d.W.d.G.b.)

Leiter Fachbereich 8.4

Stammgelände

Telefon: +49 30 8104-3652