Die Schwerpunkte der Abteilung Bauwerkssicherheit liegen in der Entwicklung innovativer Baustoffe und Bauweisen in allen Bereichen des Hoch- und Ingenieurbaus. Dazu zählen die Untersuchung und Bewertung der Sicherheit und Dauerhaftigkeit von Baustoffen, Bauteilen und Bauwerken unter komplexen mechanischen, klimatischen und korrosiven Beanspruchungen sowie Brandeinwirkung. Dies umfasst den gesamten Lebenszyklus einschließlich einer möglichen Wiederverwertung.

Weitere Kerngebiete sind der themenübergreifende Bereich Mechanik der Baustoffe zum grundlegenden Verständnis von Schädigungsprozessen durch Kopplung von Experiment und numerischer Multiskalensimulation sowie der Bereich Großschadensfeuer mit dem Ziel der Analyse und Bewertung der Verläufe und Auswirkungen von Brand- und Explosionsereignissen, insbesondere in Industrie- und unterirdischen Verkehrsanlagen.

Fachbereiche

Fachbereich 7.1 Baustoffe Fachbereich 7.2 Ingenieurbau Fachbereich 7.3 Brand­ingenieurwesen Fachbereich 7.4 Baustoff­technologie Fachbereich 7.5 Technische Eigenschaften von Polymerwerkstoffen Fachbereich 7.6 Korrosion und Korrosionsschutz

Dr.-Ing. Andreas Rogge, Leiter Abteilung Bauwerkssicherheit der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)

Kontakt Dr.-Ing. Andreas Rog­ge

Leiter Abteilung 7

Stammgelände

Telefon: +49 30 8104-1700