06.09.2018

Sie haben in einer Natur- oder Ingenieurwissenschaft promoviert und sind nun daran interessiert, in Ihrem Forschungsgebiet neue Wege zu beschreiten? Möchten Sie das in einem angesehenen Institut tun, das Ihnen ausgezeichnete Forschungsbedingungen bieten kann? Liegt Ihre Promotion nicht mehr als zwei Jahre zurück? Dann ist die BAM vielleicht der richtige Arbeitgeber für Sie.

Die BAM bietet promovierten NachwuchswissenschaftlerInnen eine begrenzte Zahl von Ein- bzw. Zweijahresverträgen für Vollzeitstellen. Die Bezahlung erfolgt nach TVöD (Entgeltgruppe 13/14). PostDoc-Arbeitsverträge können nach den Regeln des Wissenschafts-Zeitvertrags-Gesetzes verlängert werden. Das Arbeitsverhältnis dient auch der wissenschaftlichen Weiterbildung.

Unter bestimmten Voraussetzungen unterstützt die BAM auch größere Forschungsvorhaben, zum Beispiel für eine Habilitation. Außerdem hat die BAM in Zusammenarbeit mit Universitäten mehrere Sonder-Juniorprofessuren eingerichtet.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an:

Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung
Referat Z.3 - Personal
Unter den Eichen 87
12205 Berlin
Telefon +49 30 8104-4777
E-Mail: bewerbung@bam.de