Beginn

27.09.2019 14:00 Uhr

Ende

27.09.2019 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung
Zweiggelände/Branch Adlershof
Richard-Willstätter-Straße 11
12489 Berlin

Veranstalter

Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Initiativgemeinschaft Außeruniversitärer Forschungseinrichtungen in Adlershof (IGAFA) e.V., Falling Walls Foundation gGmbH

Falling Walls Lab Adlershof

Quelle: BAM, Falling Walls

Great minds, 3 minutes, 1 day – am 27. September 2019 können Nachwuchswissenschaftler/-innen und Young Professionals in Berlin-Adlershof ihre Forschungsprojekte, Ideen und Initiativen in jeweils 3 Minuten vorstellen. Die Siegerin bzw. der Sieger des Vorentscheids für Norddeutschland erhält eine Einladung zum Finale nach Berlin am 8. November und die Möglichkeit, an der Falling Walls Conference teilzunehmen.

Der Vorentscheid wird erneut organisiert von der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) und der Initiativgemeinschaft Außeruniversitärer Forschungseinrichtungen in Adlershof (IGAFA) e. V.

Bewerbung

Bewerbungen sind ausschließlich auf Englisch und online einzureichen unter
www.falling-walls.com/lab/apply > Europe > Adlershof.

Bewerbungsfrist ist der 2. September 2019.

Was ist das Falling Walls Lab?

Das Falling Walls Lab ist ein wissenschaftlicher Nachwuchswettbewerb, der 2011 von der Falling Walls Foundation initiiert wurde und jedes Jahr den “Falling Walls Young Innovator of the Year” kürt.

Als Plattform für Innovation und Austausch zwischen wissenschaftlichem Nachwuchs und Young Professionals aus aller Welt, lädt das Format Bachelor- und MasterstudentInnen, DoktorandInnen, PostdoktorandInnen und UnternehmerInnen aus allen Disziplinen dazu ein, ihre Forschungsprojekte, Ideen und Initiativen mit gesellschaftlicher Relevanz innerhalb von 3 Minuten zu präsentieren.

Das Falling Walls Lab gliedert sich wie folgt: Im Laufe des Jahres finden zunächst weltweit internationale Vorentscheide an akademischen Partnerinstitutionen statt. Die Gewinner der internationalen Labs qualifizieren sich so für das Falling Walls Lab Finale, wo sie ihre bahnbrechenden Ideen und gesellschaftlich relevanten Konzepte dann in Berlin vor einer hochkarätig besetzten Jury aus Wissenschaft und Wirtschaft vorstellen. Die drei Gewinner des Falling Walls Lab Finales erhalten einen Geldpreis und dürfen ihre Forschungsideen auf der internationalen Falling Walls Conference vor rund 700 Gästen erneut präsentieren.