Beginn

26.04.2018 08:30 Uhr

Ende

26.04.2018 14:30 Uhr

Veranstaltungsort

Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung
Unter den Eichen 87
12205 Berlin

Veranstalter

Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung

Girls'Day 2018 an der BAM: Forschung unter freiem Himmel

Quelle: BAM

Forschung unter freiem Himmel: Girls entdecken das BAM Testgelände

Erlebe einen spannenden Girls‘Day auf unserem Testgelände Technische Sicherheit in Horstwalde. Dort erfährst du zum Beispiel, warum Haarspray explodieren kann. Und wir zeigen dir, was und wieso die BAM alles aus 36 Metern Höhe von einem der höchsten Falltürme der Welt fallen lässt. Mit unserem Shuttle-Bus geht es direkt vom BAM Stammgelände in Steglitz zu Deinem Forschungs-Schnuppertag nach Horstwalde.

Wir freuen uns auf Dich!

Feuer und Flamme – Gefahren im Umgang mit Deo, Haarspray und Co.

Dieses Angebot richtet sich nur an Mädchen ab der 7. Klasse!

Zisch, knack, peng! Sprühdosen z.B. für Deos oder Haarspray sind fester Bestandteil unseres Alltags. Bei richtiger Anwendung geht keine Gefahr von ihnen aus. Aber bei falscher Anwendung kann es ganz schnell warm werden. Welche Gefahren im Alltag beim Umgang mit Sprühdosen lauern, werdet ihr zusammen mit unseren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem Fachbereich Konstruktiver Brand- und Explosionsschutz Gase nachgehen. Dazu simuliert ihr auf den Prüffeldern für die Untersuchung von Brand- und Explosionsgefahren verschiedene Alltagssituationen, indem ihr ein bis zwei kleine Modellräume baut und entzündliche Gase einleitet. Aus sicherer Entfernung werden die Gase dann entzündet, sodass ihr die Folgen beobachten könnt. Modernste Messtechnik wird euch dabei helfen zu verstehen, wie die Arbeit der Kolleginnen und Kollegen der BAM zu unserer Sicherheit im Alltag beträgt.

Bitte gut festhalten! – Experimente im freien Fall

Dieses Angebot richtet sich nur an Mädchen ab der 7. Klasse!

Wer kennt nicht die Spider-App? Zersplitterte Handybildschirme demonstrieren, welche Folgen das Zusammenspiel von Kraft und Dehnung schon bei geringen Fallhöhen haben kann. Fallexperimente sind nicht nur spannend, sondern spielen auch eine wichtige Rolle für die Lebensdauer und den sicheren Transport verschiedenster Güter.

Um zu verstehen, welche wichtige Rolle die Messwerte beim Experiment spielen, werdet ihr bei einem Falltest den Airbag-Effekt untersuchen. Modernste Messtechnik zeichnet die wertvollen Daten auf und die Kolleginnen und Kollegen der BAM helfen euch, diese Daten im Anschluss sinnvoll auszuwerten. Darüber hinaus bekommt ihr Einblick in die laufenden Arbeiten des Fachbereichs Experimentelle Behälteruntersuchungen. Bei einer anschließenden Besichtigung unserer 36 Meter hohen Fallturmanlage könnt ihr herausfinden, was die BAM sonst noch alles fallen lässt - und wie wir damit für mehr Sicherheit sorgen.

Weitere Details findet ihr auch auf der Website des Girls'Day und im Programm.

Die Anmeldung erfolgt ebenfalls online auf der Website des Girls'Day .