Beginn

24.04.2018 10:30 Uhr

Ende

24.04.2018 12:40 Uhr

Veranstaltungsort

Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung Haus 5, Ludwig-Erhard-Saal
Unter den Eichen 87
12205 Berlin

Veranstalter

EUROLAB-Deutschland

Stammgelände Unter den Eichen

Stammgelände Unter den Eichen

Quelle: BAM

Das diesjährige 23. Kolloquium steht ganz unter dem hochaktuellen Motto „Chancen und Risiken der Digitalisierung“. Wir haben hierfür kompetente Referenten gewinnen können, die aus ihrem Erfahrungsbereich wesentliche Aspekte zum Thema Digitalisierung vortragen werden. Unter anderem wird die Frage diskutiert, wie wir unsere moderne Gesellschaft mit Informationssicherheitsmanagementsystemen schützen können – insbesondere im Bereich wichtiger Infrastrukturen wie im Wasser- und Gas-Bereich. Auch die neue ISO/IEC 17025 beschäftigt sich mit der Digitalisierung – was ist dabei wichtig für die Laboratorien?

Vorträge

Eröffnung und Begrüßung

Prof. Dr.-Ing. habil. Kurt Ziegler, Vorsitzender von EUROLAB-D, Berlin

Chancen und Gefahren der Digitalisierung

Dr. Joachim Bühler, Geschäftsführer des VdTÜV

Perspective of revised ISO/IEC 17025 on digitalization

Magnus Holmgren, QM-Beauftragter SP, Boras, Schweden

Informationssicherheit kritischer Infrastrukturen - wie schützen wir unsere moderne Gesellschaft? Informationssicherheitsmanagementsystem und Nachweisführung für Unternehmen im Gas- und Wasserfach.

Gabriele Schmidt, Geschäftsführerin der DVGW CERT GmbH, Bonn

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 10. April mit beiliegendem Formular für das Kolloquium an.

Teilnahmegebühr

keine