Beginn

20.03.2018 09:00 Uhr

Ende

23.03.2018 19:00 Uhr

Veranstaltungsort

Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung Haus 5, Ludwig-Erhard-Saal
Unter den Eichen 87
12205 Berlin

Veranstalter

Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) Unter den Eichen 87 12205 Berlin

Mit Unterstützung von

  • DAAS, Deutscher Arbeitskreis für Analytische Spektroskopie in der Gesellschaft Deutscher Chemiker
  • Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • Komitee für Analytische Chemie der polnischen Akademie der Wissenschaften
  • Ioannes Marcus Marci Gesellschaft für Spektroskopie (Tschechische Republik)
  • Slovakische Gesellschaft für Spektroskopie, Mitglied der Assoziation der Slovakischen wissenschaftlichen und technologischen Gesellschaften
  • Ungarische Chemische Gesellschaft, Komitee für Analytische und Umwelt-Chemie der ungarischen Akademie der Wissenschaften

Einladung und Call for Papers

ESAS

ist das alle zwei Jahre stattfindende Europäische Symposium für Wissenschaftler und fortgeschrittene Studenten, die auf dem Gebiet der analytischen Elementspektroskopie arbeiten.

CANAS

ist die etablierte, alle zwei Jahre stattfindende deutsche Tagung, auf der Anwender, Wissenschaftler und Studenten letzte Forschungsergebnisse zu Anwendungen und neuesten Entwicklungen der Elementanalyse austauschen.

Diese beiden Konferenzen finden gemeinsam im März 2018 in der BAM in Berlin, Deutschland statt.

Das "Anwendertreffen Plasmaspektrometrie 2018", fokussiert auf ICP-OES, ICP-MS und andere plasma-basierte Analysentechniken, wird in die Tagung als Vortreffen integriert.
Eine Ausstellung zu modernen Analysengeräten, zu Probenvorbereitung und zu Datenverarbeitung wird die Tagung begleiten.

Kontakt für Fragen

esas-canas-2018@bam.de