Beginn

26.08.2017 10:00 Uhr

Ende

27.08.2017 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Scharnhorststraße 34-37
10115 Berlin

Veranstalter

Die Bundesregierung

Das Bundeskanzleramt, die Bundesministerien und das Bundespresseamt laden am 26. und 27. August wieder zum Tag der offenen Tür und zu einer neuen Entdeckungsreise durch ein vielfältiges Informations- und Unterhaltungsangebot ein.

Die BAM wird zu Forschungsprojekten rund um die Themen Energiewende/Energieeffizienz informieren. Im Fokus steht dabei das Projekt "LeBeWind":

Die BAM erforscht im Projekt „Lebensdauerverlängerung und Betriebsfestigkeit von Windenergieanlagen“ (LeBeWind) den sicheren Betrieb von Offshore-Windenergieanlagen. Im Mittelpunkt der Untersuchungen stehen Methoden zur zuverlässigen Schadenserkennung, -lokalisation und -bewertung mit dem Ziel, die Betriebsfestigkeit der Anlagen zu gewährleisten und deren Lebensdauer zu verlängern. Insbesondere gilt es, Schadensdetektion- und Reparaturkonzepte zu entwickeln, die auch auf See effizient funktionieren. Dazu bündelt die BAM Kompetenzen aus Ingenieurbau, Werkstofftechnik und Materialwissenschaften. Teilprojekte widmen sich der Reparatur von Rotorblättern, dem Korrosionsschutz durch Beschichtungen, der Verbindung von Stahlrohren über Spezialmörtel und der Betriebsfestigkeit des Triebstrangs. Übergreifende Themen sind Zustandserfassung und -bewertung, insbesondere zerstörungsfreie Prüfung sowie die Prävention möglicher Schäden.

Rotorblatt im Prüfstand: Untersuchung des Betriebsfestigkeits- und Schädigungsverhaltens

Rotorblatt im Prüfstand: Untersuchung des Betriebsfestigkeits- und Schädigungsverhaltens

Quelle: BAM