06.08.2019

Aktuelle Ausschreibung:

Auszubildende zur Chemielaborantin/zum Chemielaboranten (m/w/d)

Aufgabenbereich

ChemielaborantInnen arbeiten in Laboratorien von Industrie- und Forschungseinrichtungen. Typische Aufgaben sind die Durchführung, Auswertung und Dokumentation von Laborversuchen, die Dokumentation von Beobachtungen und Testergebnissen sowie der Umgang mit Chemikalien. Außerdem werden Temperaturen gemessen und Maßnahmen zur Vermeidung von Umweltbelastungen umgesetzt. In den Laboratorien ist das Tragen von Schutzkleidung wie z. B. Schutzbrille, Handschuhe, Kittel überwiegend notwendig.

Anforderungen oder Ihre Qualifikationen

  • Mindestens gute Leistungen in den Bereichen Mathematik und Naturwissenschaften
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Gute Auffassungsgabe und logisches Denkvermögen
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Gutes Arbeits- und Sozialverhalten
  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein und Gewissenhaftigkeit
  • Einwandfreier Geruchs- und Hörsinn
  • Gutes Sehvermögen, insbes. einwandfreier Farbsinn
  • Keine Allergien gegen Chemikalien

Schulabschluss

Guter mittlerer Schulabschluss oder Abitur

Ausbildungsdauer

3,5 Jahre

Einsatzbereiche

Laboratorien der chemischen Industrie, der Mineralölindustrie, der pharmazeutischen Industrie, der Metallindustrie, der Hochschulen und Universitäten oder Forschungseinrichtungen.

Entwicklungsmöglichkeiten

TechnikerIn, MeisterIn, Bachelor, Master