17.08.2020

Entwicklung von Nanomaterialien

Entwicklung von Nanomaterialien an der BAM

Quelle: BAM

Nanomaterialien an der BAM

Die BAM forscht an Nanomaterialien insbesondere unter dem Aspekt der Sicherheit. Wir untersuchen, wie Nanomaterialien konstruiert und eingesetzt werden können, um Materialien mit verbesserten oder neuen Eigenschaften herzustellen und die Sicherheit von Produkten zu erhöhen.

Die Entwicklung von Nanomaterialien für den Einsatz in komplexeren Systemen in der Nanotechnologie und als „Advanced Materials“ fallen genauso unter den Tätigkeitsbereich von nanoMaterial wie Nano-Referenzmaterialien.

Nano-Referenzmaterialien stellen eine Herausforderung dar. Ein zertifiziertes Referenzmaterial kann erst nach einer Langzeitstudie zur Stabilität zertifiziert werden. Nanomaterialien sind jedoch häufig nicht langzeitstabil. Eine Lösung für dieses Problem bieten Nano-Testmaterialien. Diese werden bezüglich bestimmter Eigenschaften charakterisiert und zur Verfügung gestellt, die Zertifizierung erfolgt aber erst im Lauf der Lebensdauer der Materialien.

Nano-Testmaterialien/Referenzmaterialen werden aus verschiedenen Bereichen von Forschung, Regulation und Industrie angefragt. Die Anforderungen unterscheiden sich dabei stark, so dass sehr unterschiedliche Nanomaterialen zur Verfügung gestellt werden müssen.

Entwicklung von Nano-Referenzmaterialien

Entwicklung von Nano-Referenzmaterialien

Quelle: BAM

In der BAM soll eine Testplattform zur schnellstmöglichen Zertifizierung/Markteinführung von Nano-Testmaterialien und Nano-Referenzmaterialien etabliert werden.

Im Hintergrundpapier nanoMaterial finden Sie Informationen zu den Aspekten:

  • Nanomaterialien, Advanced Materials
  • Nano-Referenzmaterialien
  • Automatisierung und Design of Experiment (DoE)