12.10.2017
Doktoranden und Alumni zum PhD-Day 2017

Doktoranden und Alumni zum PhD-Day 2017

Quelle: BAM

Der PhD Day gibt Doktorandinnen und Doktoranden aller Fachrichtungen an einem Tag im Jahr die Chance, über den eigenen Tellerrand zu blicken, sich zu vernetzen und die Arbeit anderer Promovierender an der BAM kennenzulernen. Möglich gemacht wird diese Erfahrung durch ein selbstorganisiertes Rahmenprogramm, das auch in diesem Jahr auf sehr positive Resonanz stieß.

Neben praktischen Informationen zum Doktorandenprogramm der BAM von Dr. Hatice Aydan Acikalin gab es gute Ratschläge zur Verbesserung der eigenen Präsentierfähigkeiten von Dr. Brian Richard Pauw. Auf besonders unterhaltsame Art und Weise gab Prof. Dr. Heinz Sturm mit seiner Präsentation „How not to suck at networking and start enjoying conferences while consuming cube-shaped cheese, canapés, and lousy coffee“ Tipps, wie das Netzwerken auch auf vermeintlich langweiligen Veranstaltungen gelingen kann.

Nach einer ausgiebigen Stärkung in der Mittagspause bekamen die Promovierenden die Gelegenheit, sich nicht nur über die Themen anderer Doktorandinnen und Doktoranden, sondern auch über deren Arbeitsgeräte zu informieren. Für sechs verschiedene Führungen öffneten die Labore der BAM ihre Türen. Zu sehen gab es dabei u. a. aktuelle Forschungsprojekte an Laseranlagen, Brandversuche und Infrarotfotographie.

Gut besucht: Auf den Labwalks gab es u.a. Einblicke in Laseranalytik und Brandversuche. Gut gemacht: Der diesjährige Posterpreis ging an an Felix Spranger vom Fachbereich Schweißtechnische Fertigungsverfahren.

Gut besucht: Auf den Labwalks gab es u.a. Einblicke in Laseranalytik und Brandversuche. Gut gemacht: Der diesjährige Posterpreis ging an an Felix Spranger vom Fachbereich Schweißtechnische Fertigungsverfahren.

Quelle: BAM

Eigens konzipierte Pulslaser-Präzisionsanlage gewinnt Posterwettbewerb

Auch in diesem Jahr gab es einen Posterwettbewerb, zu dem rund 50 wissenschaftliche Poster eingereicht wurden. Nach der Begutachtung und einer Feedbackrunde durch die Anwesenden Kolleginnen und Kollegen, wurde es für die Teilnehmenden nochmal spannend. Mit einem sehr knappen Vorsprung von nur wenigen Stimmen gewann Felix Spranger vom Fachbereich Schweißtechnische Fertigungsverfahren den Posterpreis. Sein Poster mit dem Titel „Localized Dispersing of Titanium-Di-Boride with Pulsed Laser“ überzeugte.

Alumni-Netzwerk gegründet

Den offiziellen Teil der Veranstaltung rundete in diesem Jahr ein besonderes Highlight ab: die feierliche Gründung des Forschungsnetzwerks Alumni@BAM. Zur Unterzeichnung der Gründungsurkunde kamen neben BAM-Präsident Prof. Ulrich Panne auch die Initiatoren des Netzwerks, die BAM-Doktorandinnen und Doktoranden Marco Hampel, Claudia Kästner, Lena Barnefske und Erik Thiel zusammen.

Das anschließende Barbecue auf dem Stammgelände gab allen Beteiligten die Chance, den PhD Day in informeller Atmosphäre gemütlich ausklingen zu lassen.