04.09.2017
Die BAM begrüßte 19 neue Azubis am 1. September zu ihrem ersten Arbeitstag

Die BAM begrüßte 19 neue Azubis am 1. September zu ihrem ersten Arbeitstag

Quelle: BAM, Referat Technik der Öffentlichkeitsarbeit; Fachinformation

Ausbildung hat bei der BAM Tradition. Seit fast 40 Jahren bildet die BAM in den Berufen Industriemechaniker/in, Chemielaborant/in, Werkstoffprüfer/in, Kauffrau/mann für Büromanagement, Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik und Fachinformatiker/in für Systemintegration aus.

Am 1. September 2017 starteten bei der BAM 19 junge Menschen in ihr Berufsleben. An ihrem ersten Arbeitstag wurden die Auszubildenden von BAM-Präsident Prof. Ulrich Panne begrüßt und haben bei der Einführungsveranstaltung bereits einiges über die Geschichte des Hauses sowie die vielfältigen Themenfelder erfahren. Im anschließenden Rundgang über das Stammgelände wurden die Fachbereiche Explosivstoffe und Baustoffe besucht, wo es einen Einblick in die alltägliche Arbeit der BAM gab.

Mit diesem Wissen beginnen die neuen Auszubildenden ihre Arbeit bei der BAM. Wir wünschen Ihnen dabei viel Erfolg und Freude!

Nach der Begrüßung durch den BAM-Präsidenten Prof. Dr. Ulrich Panne folgte eine anschauliche Einführung in die Aufgaben der BAM durch den Referatsleiter Unternehmenskommunikation, Venio Quinque

Nach der Begrüßung durch den BAM-Präsidenten Prof. Dr. Ulrich Panne folgte eine anschauliche Einführung in die Aufgaben der BAM durch den Referatsleiter Unternehmenskommunikation, Venio Quinque

Quelle: BAM, Fachbereich Akustische und elektromagnetische Verfahren und Referat Unternehmenskommunikation

Weitere Informationen zur Ausbildung bei der BAM.