05.07.2017
Studierende der FSU Jena aus den Bereichen Physik, Materialwissenschaft und Photonics besuchten die BAM

Studierende der FSU Jena aus den Bereichen Physik, Materialwissenschaft und Photonics besuchten die BAM

Quelle: BAM

Im Rahmen einer mehrtägigen Exkursion der Fachschaft der Physikalisch-Astronomischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität (FSU) Jena besuchten 41 junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Juni den BAM-Standort in Adlershof. Die jungen Studierenden der Physik, Materialwissenschaft und Photonics erhielten nach einer freundlichen Begrüßung durch Prof. Christian Jäger zunächst einen Überblick über die Arbeit der BAM im Allgemeinen sowie Einblicke in die Abteilung für Analytische Chemie.

Danach erkundeten die Studierenden einige der Labore. Neben anschaulichen Erläuterungen zu den verschiedenen Methoden der Spektroskopie, Chromotographie und Fluorometrie (unter anderem NMR, HPLC, MALDI-MS, ESI-MS) gab es einen Einblick in die Welt der Referenzmaterialien. Gestaunt wurde über „schwebende“ (also akustisch levitierte) Tropfen, an denen optische Spektroskopie betrieben wird. Zum Abschluss des spannenden und erkenntnisreichen Nachmittags in Adlershof bekamen die interessierten Besucherinnen und Besucher Auskunft über letzte offen gebliebene Fragen.