30.08.2018

Die BAM prüft, forscht und berät als wissenschaftlich-technische Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) zum Schutz von Mensch, Umwelt und Sachgütern. Stammsitz der BAM ist Berlin, im brandenburgischen Horstwalde unterhält sie seit Anfang der 1990er Jahre das Testgelände Technische Sicherheit.

Wenn Laborversuche oder Modellrechnungen nicht ausreichen, um Risiken von gefährlichen Stoffen zu ermitteln, werden auf dem TTS Großversuche im Eins-zu-eins-Maßstab durchgeführt. Dafür hat die BAM verschiedene Versuchsanlagen errichtet.

Lesen Sie hier mehr über das Testgelände Technische Sicherheit (TTS)