02.10.2018

Am Samstag, 29. September 2018, hatte die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) auf ihr Testgelände Technische Sicherheit in Horstwalde (bei Baruth/Mark) eingeladen. Bei sonnigem Herbstwetter nutzen rund 1500 Besucherinnen und Besucher die Chance, einen Einblick in die vielfältige Arbeit zu bekommen, die auf dem Gelände geleistet wird.

Laut und heiß wurde es beispielsweise, wenn unsere Experten live die Sprengung eines Geldautomaten oder den sicheren Umgang mit Feuerwerk und Explosivstoffen demonstrierten. Aber auch leise Versuche waren im Angebot: Zum Beispiel der "Blick in den Beton" per Ulltraschall, der unseren Gästen deutlich machte, wie wir die Sicherheit von Brücken und anderen Bauwerken zerstörungsfrei prüfen.

Ergänzend gab´s Informationen über Karrieremöglichkeiten bei der BAM – und für Verpflegung war auch gesorgt.

Unsere kleinen Gäste konnten sich zudem in unserem historischen Feuerwehrauto fotografieren lassen, am Glücksrad kleine Geschenke gewinnen und unsere Spielangebote ausprobieren.