Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) ist eine von derzeit 14 benannten Stellen in der EU, die pyrotechnische Gegenstände, bevor sie auf dem Markt bereitgestellt werden dürfen, auf Sicherheit prüft. Hierbei gilt es insbesondere zu prüfen, ob konstruktive und funktionstechnische Anforderungen erfüllt sind.

Geprüftes Feuerwerk ist gekennzeichnet mit einer Registrierungsnummer und dem CE-Zeichen in Verbindung mit der Kennnummer der Prüfstelle, die die Qualitätssicherung beim Hersteller überwacht. Die BAM hat die europaweit gültige Kennnummer 0589.

Hinweis zu den Nutzungsbedingungen von Fotos und Graphiken

Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) gewährt dem Nutzer eine nicht ausschließliche, nicht übertragbare, zeitlich und örtlich unbeschränkte Lizenz zur Nutzung der von ihr angebotenen Fotos und Graphiken. Sämtliche Rechte an den Fotos und Graphiken einschließlich sämtlicher Urheberrechte und sonstigen gewerblicher Schutzrechte, die sich auf die Fotos und Graphiken beziehen, verbleiben bei der BAM. Eine Erlaubnis für Nutzungen, welche über die gewährten

hinausgehen, ist im Einzelfall direkt bei der BAM anzufragen.