20.07.2018

Dr. Thorsten Schönfelder hat für seine Promotion die Sicherheit von Atemluftflaschen untersucht, die Feuerwehrleute als Teil ihrer Schutzausrüstung verwenden, wenn sie Brände löschen. Dazu simulierte er Feuerwehreinsätze im Labor. Für seine Arbeit konnte er auf langjährige praktische Erfahrungen zurückgreifen: Fast zwei Jahrzehnte war er Feuerwehrmann.

Lesen Sie mehr im Portrait "Von der Feuerwache in die Wissenschaft: Roter Faden Sicherheit“