Direkt zum Seiteninhalt

Kompetenzen | Fachthemen | Service | Aktuell | Über uns
Kontakt | © Impressum | Datenschutz | Sitemap | Suche | RSS | English
Bundesadler



Fachbereich 7.3

Brandingenieurwesen

Der bauliche Brandschutz ist neben der Standfestigkeit wesentlicher Bestandteil für die Sicherheit von Bauwerken. Es muss dabei sowohl die Entflammbarkeit der Baustoffe als auch der Feuerwiderstand der Konstruktion berücksichtigt werden. In Deutschland kommen jährlich ca. 600 Menschen bei Bränden ums Leben; der Rauch ist dabei in den meisten Fällen die Todesursache. Das macht deutlich, dass die Entflammbarkeit der Materialien und die Rauchentwicklung für die Personenschäden von grundlegender Bedeutung sind.

Durch die Beschädigung oder Zerstörung von Gebäuden und Ingenieurbauwerken (z.B. Straßentunnel) werden große volkswirtschaftliche Werte, unverzichtbare Einheiten der Infrastruktur und unersetzliche Bauwerke des kulturellen Erbes vernichtet. Dieses gilt es zu verhindern.

Der weltweite Trend zu immer größeren und komplexeren Gebäuden und die Änderungen in der Normung, die mit der Einführung der Eurocodes einhergehen, haben einen großen Bedarf an Forschung in diesen Bereichen entstehen lassen.

Im Fachbereich Brandingenieurwesen werden Prüfungen von Bauteilen und Baustoffen nach nationalen und europäischen Normen und Richtlinien sowie komplexe Prüfungen nach Anforderungen der Praxis durchgeführt. Es werden in drei weiteren Arbeitsschwerpunkten das Brandverhalten von Materialien bzw. das von Konstruktionen sowie die Modellierung von Brandszenarien behandelt.

Kompetenzbereiche

Prüfungen

Prüfung, Überwachung und Zertifizierung von Baustoffen und Bauteilen einschließlich gutachterlicher Stellungnahmen und im Bereich der Forschung und Entwicklung auch individuell gestaltete Versuche

Brandeinwirkungen auf Materialien

Experimentelle Untersuchung des thermomechanischen und thermochemischen Verhaltens von unterschiedlichen Bau- und Werkstoffen und Gebrauchsgegenständen

Brandeinwirkungen auf Konstruktionen

Experimentelle und numerische Untersuchung von Bauteilen und Konstruktionen unter Brandlast mit Tragfähigkeitsbewertung unter der Anwendung verschiedener Modellierungskonzepte

Brandszenarien

Experimentelle und numerische Untersuchung der Brandentstehung und –ausbreitung und Rauchausbreitung unter Berücksichtigung brandhemmender Mittel und Maßnahmen unter Anwendung verschiedener Modellierungskonzepte

Weiterführende Links

Numerische Temperatur- und Kennwertermittlung
HomeFireModel (Englisch) eine Website im Themenbereich "Wohnungsbrände"
Prüfeinrichtungen im Fachbereich 7.3 "Brandingenieurwesen"

Abteilung 7

2016-01-27  

top

Fachbereich 7.3

Dr.-Ing.
Sascha Hothan
Unter den Eichen 87
12205 Berlin
Telefon:
+49 30 8104-4218
E-Mail:
Sascha.Hothan@bam.de

Sekretariat
Petra Dieck-Klatt
Telefon:
+49 30 8104-1749
Fax:
+49 30 8104-1747
E-Mail:
petra.dieck-klatt@bam.de

Kompetenzbestätigungen / Akkreditierung

Wege zur BAM