Direkt zum Seiteninhalt

Kompetenzen | Fachthemen | Service | Aktuell | Über uns
Kontakt | © Impressum | Sitemap | Suche | English
Bundesadler



Prüfeinrichtungen

Brandprüfstände A und B

Auf dem BAM Testgelände Technische Sicherheit  wurden 2008 zwei neue Brandprüfstände mit entsprechender Infrastruktur eingerichtet.

Diese Messplätze können für Prüf- und Forschungsarbeiten eingesetzt werden, wenn ein offenes Feuer gefordert oder gewünscht wird. Sie werden hauptsächlich zur Untersuchung der inneren und äußeren thermischen Belastbarkeit von Gefahrgutumschließungen verwendet, d. h. von Druckgefäßen, Lager- und Transporttanks, Verpackungen und IBC sowie Transport- und Lagerbehälter für radioaktive Stoffe.

Die Wärmeenergie wird durch die Verbrennung von flüssigem Propangasgemisch erzeugt. Das Gas wird in flüssiger Phase durch die Brennerdüsen eingespritzt.

Es können Wärmeeinträge bis 110 kW/m² entsprechend den Anforderungen in internationalen Regelwerken, Normen und Richtlinien realisiert werden.


Technische Daten

Prüfstand A für zerstörungsfreie Versuche:

Prüfstand B für zerstörende Versuche:

Weiterführender Link

Video auf Spiegel Online "Feuer frei!" - Gefahrguttechnik im Test


Prüfeinrichtungen der BAM | Gefahrguttanks und Unfallmechanik | BAM Testgelände Technische Sicherheit

2012-03-21  

top


Fachbereich 3.2
Gefahrguttanks und
Unfallmechanik

Dr.-Ing.
Frank Otremba
Unter den Eichen 44-46
12203 Berlin
Telefon:
+49 30 8104-1320
E-Mail:
Frank.Otremba@bam.de