Direkt zum Seiteninhalt

Kompetenzen | Fachthemen | Service | Aktuell | Über uns
Kontakt | © Impressum | Datenschutz | Sitemap | Suche | RSS
Bundesadler



MNPQ-Transfer

Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen bei der Umsetzung von Innovationen in den Bereichen Messen, Normen und Prüfen

Sterilbank im Zelllabor mit Pipettiergeräten

Sterilbank im Zelllabor mit Pipettiergeräten

Die BAM Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung beteiligt sich am Förderprogramm MNPQ-Transfer. Mit dem Programm fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) anspruchsvolle Innovationsprojekte. Zusammen mit kleinen und mittleren Unternehmen werden diese neben der BAM auch von der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) sowie der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) durchgeführt. Die BAM bringt dabei ihre Erfahrungen im Bereich Messen, Normen, Prüfen und Qualitätssicherung (MNPQ) ein. Ziel des MNPQ-Programms ist die Umsetzung von Forschungs- und Entwicklungsergebnissen der technisch-wissenschaftlichen Bundesanstalten des BMWi.

Ergebnisse, die ein hohes wirtschaftliches Potential aufweisen, werden dann durch die Unternehmen zeitnah in marktgerechte Produkte, Verfahren und Dienstleistungen überführt. Auf diese Weise trägt das Programm zum verstärkten Technologietransfer in deutsche Unternehmen bei. Neben den Fördermitteln des BMWi steuern die beteiligten Unternehmen einen Eigenanteil bei. Durch das MNPQ-Programm können sich die Unternehmen einen Wettbewerbsvorsprung verschaffen. Die Anträge werden jeweils von den einzelnen Bundesanstalten zum 30.9. eines jeden Jahres eingereicht.

Die beteiligten kleinen und mittleren Unternehmen müssen ihren Geschäfts- und Forschungsbetrieb in Deutschland haben. Die Projekte dürfen eine Laufzeit von höchstens drei Jahren haben. Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses, den die Bundesanstalten erhalten. Der Eigenanteil der Unternehmen besteht aus baren und unbaren Leistungen, die zusammengenommen mindestens 25 Prozent der Gesamtkosten des Projekts ausmachen.

Evaluationsbericht zum Förderprogramm MNPQ-Transfer veröffentlicht

Der Technologietransfer aus den drei wissenschaftlich-technischen Bundesanstalten im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) wurde seit 2007 mit dem Förderprogramms „Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen bei der Umsetzung von Innovationen in den Bereichen Messen, Normen, Prüfen und Qualitätssicherung (MNPQ-Transfer)“ unterstützt. Die drei Bundesanstalten Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) sowie die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) und beteiligte Firmen erhielten in bislang 116 Projekten eine Förderung aus dem MNPQ-Programm. Um die Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit des Programms zu untersuchen, hat das BMWi die INTERVAL GmbH im November 2013 mit einer externen Evaluation von MNPQ-Transfer beauftragt. Der Bericht mit zentralen Befunden der Untersuchungen sowie den daraus abgeleiteten Handlungsempfehlungen zur Weiterentwicklung des Programms liegt jetzt vor.

Stand: 21. Oktober 2014

Fachbereich Laufzeit Thema Projektleiter
1.0 01.06.07 - 31.05.10 Validierung eines Screeningverfahrens zur Bestimmung von Estradiol und östrogenwirksamen Substanzen Piechotta, Christian
1.0 01.04.07 - 31.12.10 Entwicklung eines LIBS-Raman-Spektrometers Panne, Ulrich
1.1 01.09.10 - 31.12.13 Metall-basierte Diagnoseverfahren Jakubowski, Norbert
1.3 01.09.10 - 31.08.12 Flexibler wellenlängendispersiver Detektor zum Nachweis Röntgen und Partikel induzierter Fluoreszenzstrahlung Radtke, Martin
1.4 01.04.07 - 31.08.08 Entwicklung einer elektrolytischen Wasserstoffdosierung für die Kalibrierung der Trägergasheißextraktion Kipphardt, Heinrich
1.5 01.07.07 - 30.06.10 Borisotopenanalytik für die Herkunfts- und Authentizitätsbestimmung von Lebensmitteln und für die Rückverfolgung von Nahrungsketten Pritzkow, Wolfgang
1.7 01.06.09 - 30.11.11 Entwicklung und Validierung eines neuen immunchemischen Schnelltestverfahrens für die Bestimmung von Ergot-Alkaloiden in Getreide Köppen, Robert
1.7 01.06.09 - 30.09.11 Mykotoxin-Analytik: Evaluierung und Validierung innovativer Probenvorbereitungs- und Messverfahren Maul, Ronald
Krüger, Rita
1.7 01.12.12 -  31.03.14 Entwicklung und Validierung neuer molekular geprägter Polymere (MIP) für die Analytik prioritärer Ergotalkaloide in Lebens- und Futtermitteln Köppen, Robert
1.8 01.12.09 - 13.12.12 Effizientes Antikörperscreening: Erstellung des Prototyps eines Screening-Systems zur Schnell-Identifizierung geeigneter Antikörper-bildender Hybridomzellen Schneider, Rudolf
1.10 01.08.10 -  31.10.13 Kalibrierwerkzeuge und Qualitätssicherungkonzepte für nichtinvasive Zellregulations-Screening Systeme (Validierter CRS-Sensor) Resch-Genger, Ute
1.10 01.11.09 - 30.04.13 Plattform-adaptierbare Kalibrierwerkzeuge für die flurometrische Multiparameter-Analytik: Fluoreszenzintensitätsstandards Resch-Genger, Ute
1.10 01.11.08 - 31.10.12 Fluoreszierende und streuende Volumen- und Schichtsysteme für den Einsatz als Standards für die med. Diagnostik u. f. Messsysteme f. LED Konvertermaterialien Resch-Genger, Ute
1.10 01.05.07 - 31.03.11 Geräte-, Kalibrier- u. Intensitätsstandards f. ein valid. Glucose-Biosensor-System..... Resch-Genger, Ute
4.1 15.09.11 - 31.12.13 Qualitätssicherung von Biomaterialien gegenüber pathogenen Bakterien Schwibbert, Karin
5.5 22.05.07
- 31.05.09
Zuverlässige Mikrobauteile durch innovative Fügetechnik Rabe, Torsten
5.6 01.06.07
- 31.12.09
Hochtemperatur shape screening keramischer Bauteile Müller, Ralf
6.3 01.02.11
- 31.01.14
RASTERMAN - Insitu-Kalibrierung der Kraftmessung von Rasterkraftmikroskopen Spaltmann, Dirk Woydt, Mathias
6.3 01.04.07 -
31.12.10
HOMAT - Hochfrequente, oszillierende Material-Tests Woydt, Mathias
6.7 01.09.10 - 31.08.12 Spurenfeuchte in der Prozessmesstechnik Hübert, Thomas
6.7 01.03.08 - 31.05.11 Versteckte Merkmale Beck, Uwe
6.8 01.04.08 - 30.06.10 Röntgenspektroskopie und Röntgenoptik Hodoroaba, Vasile-Dan
7.1 01.03.08 - 28.02.11 StandardLehm Müller, Urs
7.2 01.10.11 - 30.09.13 Bauteile mit hohem Energiedissipationsvermögen als Tragelemente und Schutzvorrichtung bei stoßartiger Beanspruchung (BENEDISS) Mehdianpour, Milad
7.4 01.03.08 - 28.02.11 MODINSYS Modulares Betoninstandsetzungssystem für Hoch-, Ingenieur- und Wasserbau, Trink- und Abwasser Kühne, Hans-Carsten
8.1 01.06.08 - 31.12.10 Mikrodrohne zur Gasmessung in Gefahrenszenarien Daum, Werner
8.1 01.03.07 - 31.12.09 Funkbasiertes Sensornetzwerk zur Schadensfrüherkennung und Langzeit-Strukturüberwachung von Bauwerken und Infrastrukturen Daum, Werner
8.2 01.07.09 - 30.06.12 Schnelle Bauwerksuntersuchungen mit dem luftgekoppelten Ultraschallecho-Verfahren Krause, Martin
8.3 01.05.07 - 31.10.10 Mikro-Computertomographie als Standardverfahren in der Fertigungsmesstechnik Goebbels, Jürgen
8.3 01.07.07 - 30.06.10 Modellgestützte Entwicklung von Konzepten für eine neue Generation von Röntgentechnik für die Industrie Jaenisch, Gerd-Rüdiger
8.4 01.10.10 - 31.11.12 Gruppenstrahlertechnik für den Einsatz in Ultraschallmolchen Schenk, Gottfried
8.4 01.09.09 - 30.09.11 Entwicklung eines Prüfsystems zur zerstörungsfreien Rohrleitungsprüfung mit mitgeführten Wellen im Ultraschallbereich Brekow, Gerhard
8.4 01.07.09 - 31.10.11 Entwicklung von Luftultraschall-Prüfköpfen auf der Basis von Elektret-Polymeren Bartusch, Jürgen
8.4 01.03.08 - 30.09.10 Automatisierte Prüfung von Halbzeug, insbesondere Stangen, mit Ultraschall-Gruppenstrahlertechnik Schenk, Gottfried
8.4 01.07.12 -  31.12.13 Hochleistungs-LED-Anregungsquelle für die thermografische Prüfung in der Automobilindustrie (AutoLED) Ziegler, Mathias
8.6 01.09.10 - 31.08.12 Sensorsystem zur verteilten Messung von Wasserstand, Neigung und Setzung im Erdreich durch optische Sensorfasern Krebber, Katerina
Lenke, Philipp
8.6 01.09.09 - 31.08.11 Langzeit-Zustandsüberwachung von Erdbauwerken mittels Geogittern mit integrierten optischen Polymerfasern zur frühen Lokalisierung von Schäden Krebber, Katerina
Lenke, Philipp
8.6 01.03.08 - 30.04.12 Mehrkanaliges faseroptisches Meßsystem zur dynamischen u. statischen Bauwerksüberwachung u. Qualitätssicherung insbesondere in der Geotechnik Habel, Wolfgang
9.3 01.03.08 - 31.07.10 Orbitalschweißen im Pipelinebau Gumenyuk, Andrey



Weitere Informationen finden Sie auf den Webseiten des BMWI und auf www.foerderdatenbank.de

Startseite


2015-09-01  

top


Ansprechpartner an der BAM

Dr.-Ing.
Axel Griesche
Unter den Eichen 87
12205 Berlin
Telefon:
+49 30 8104-3990
E-Mail:
Axel.Griesche@bam.de